So

22

Dez

2013

So tragen wir Pelz

 

Bei Facebook gind die Bildaktion "So trage ich Pelz rum", wo Leute Bilder von sich und ihren Tieren gepostet haben. Davon inspiriert haben wir mal versucht, die Tönnchen in die Luft zu kriegen. Was dem einen durchaus eleganter gelingt als dem anderen.... ;-)

 

0 Kommentare

Sa

30

Nov

2013

Weihnachten kann kommen!

Wir haben den Stall weihnachtsfein gemacht!! :-)

10 Kommentare

So

17

Nov

2013

Mission Vogelhaus

Es hängt!!! Die Suche nach einem geeigneten Platz am Stall war nicht ganz einfach, da wir dort keinen Baum haben und die Luzie an allen etwas idyllischeren Orten (es hat nun schließlich das Mistcarport bezogen) ihren Rüssel reingehalten und die Kerne rausgefischt hat.

 

Jetzt müssen die Piepser nur noch merken, dass es was gibt. :-)

 

PS. Das hübsche Design stammt angeblich aus meiner frühen Schaffensperiode...

0 Kommentare

So

13

Okt

2013

Felix findet Freund

Nico und Felix bei der Fellpflege
Nico und Felix bei der Fellpflege

Felix hatte einen großen Tag: Er hat Nico (8j.) kennengelernt. Und nicht nur das: Er darf auch noch Nicos Chef sein!! Haha, das hättet Ihr sehen müssen - der Zwerg hat gleich mal klargestellt, wer hier die Ansagen macht, ist an Nico hochgestiegen und hat ihn sogar vom neugierigen Pawel weg getrieben, der an der Bande stand und auch mal schnüffeln wollte! Es war total witzig, wie sie sich bequietscht haben, bis Felix alles geregelt hatte! Insgesamt waren die beiden aber sußer süß miteinander und haben sich prächtig verstanden. Danach ist Felix mit stolz geschwellter Brust wieder in den Hänger marschiert.

3 Kommentare

Di

24

Sep

2013

Weidezeit

So langsam neigt sich die Sommersaison dem Ende zu. Die Pferde genießen die vermutlich letzten schönen Tage auf der Weide (sobald die Matscherei los geht, kommen sie tagsüber wieder aufs Baumstück). Wir füttern schon kräftig Heu zu.

 

Hier ein paar Weideimpressionen. Danach am Stall wurde auch noch kräftig Fell gepflegt, siehe Videos.

9 Kommentare

Sa

07

Sep

2013

Kinder- und Jugendfahrtraining IGWU

Nachdem Donnie nun ja schon eine Weile gefahren wird durfte er sein Können beim Kinder- und Jugendfahrtraining der IGWU (www.igwu.de) unter Beweis stellen. Er hat alle Fahrfehler verziehen und sich von seinr besten Seite gezeigt. Was war ich stolz. :-) Felix war zur moralischen Unterstützung dabei, hat das Unterstützen aber schnell sein gelassen und ist mit ein paar Kids abgedüst. ;-)

 

0 Kommentare

So

11

Aug

2013

Schöne Ausfahrt

Sehr schöne Ausfahrt mit geschmückter Kutsche (Pawel) - Bilder folgen noch!

0 Kommentare

Mi

26

Jun

2013

Minis und Ziegen

Erste Annäherung
Erste Annäherung


Auch in diesem Jahr haben wir wieder Flip & Flop in Sprendlingen besucht. Da die Minis noch nicht so fit waren, haben wir es langsam angehen lassen und auch wieder einen Übernachtungsbesuch daraus gemacht. Felix hat entzückt festgestellt, dass die Ziegen im Gegensatz zu seinen Kumpels zuhause einen gewissen Respekt vor ihm haben und hat sich mal so richtig ausgelebt. ;-) Die Ziegen haben es mit Fassung getragen, sie sind zum Glück viel flinker und wendiger als Felix.

 

PS. Nach seinem Erfolgserlebnis bei den Ziegen hat Felix, der kleine Macker, doch tatsächlich mehrfach versucht, große Pferde durch Auskeilen zu beeindrucken, wenn wir bei Freunden zu Besuch waren! Ich dachte, ich bin im Kino! Die Pferde übrigens auch. Ernst genommen hat ihn keiner.

 

0 Kommentare

Mo

17

Jun

2013

DAS SULKY ist da!!!

Die erste Fahrt!
Die erste Fahrt!

Das Sulky ist endlich da!!! Am Dienstag kam es, und am Freitag war dann auch das Geschirr da!! Also Pony geschnappt, alles mal fix grob eingestellt und los gings! Donnie macht das einfach klasse. Er war ca. 5 Minuten lang verwirrt, was ich jetzt will, und dann hat er gesagt: "Ach so, ich soll das Ding ziehen. Ok." Ich lieeebe ihn.

 

Felix die Knalltüte hab ich dann am Wochenende bei zwei Fahrten hinten dran gebunden, er war ziemlich brav. Hat nur leider die ganze Zeit die Nase im Gras, was zu einer fiesen Scheuerstelle durch sein Halfter geführt hat. Er lässt sich nämlich immer mitschleifen, bis nix mehr geht, erst dann hebt er den Rüssel und läuft mit. Notfalls kriegt er halt den Maulkorb an. Ich denke aber, wenn Donnie fitter wird und wir mehr traben, ist das Thema weniger ein Thema.

 

Ein paar Einstellungen muss ich noch mal überprüfen bzw. ausprobieren, aber generell ist es eine tolle Sache! Ich habe es mir nur einfacher vorgestellt, ich dachte, das ist draufsetzen und losfahren. Auf geteerten Wegen und Straßen ist das auch quasi so - auf unebenerem Gelände ist man aber konstant gefordert, da man mit seinem Körpergewicht und dem verstellbaren Sitz dauernd das Sulky ausbalancieren muss, damit es in den Trageschlaufen in der Schwebe bleibt und nicht aufs Pony dotzt oder das Kerlchen hochhebt (wird bei Donnies Wampe so schnell nicht passieren...)! Hier ist Körperspannung gefragt. Bauchmuckis, ich komme!! :-)

 

(Deshalb gucke ich übrigens auch noch so kritisch, ich versuche gerade zu verstehen, wie hier was funktioniert.)

 

Wir sind jetzt drei Mal gefahren, und ich habe das Gefühl, Donnie genießt die Extra-Aufmerksamkeit, die er jetzt bekommt.

1 Kommentare

Mi

12

Jun

2013

Rasenmähen

Minis im Garten im Glück
Minis im Garten im Glück
0 Kommentare

Mo

03

Jun

2013

Mini-Bäuchlein kraulen

Das war irgendwann letzten Monat - Felix hat es sichtlich genossen :-)
Das war irgendwann letzten Monat - Felix hat es sichtlich genossen :-)
0 Kommentare

Di

07

Mai

2013

Die Schnarchbacken!!!

Heiko hat grad den Super-Schnappschuss gemacht :-)
Heiko hat grad den Super-Schnappschuss gemacht :-)
0 Kommentare

Mi

01

Mai

2013

Neue Gig und müde Ponys

Bia's (Verzeihung: Luzie's) neue Gig
Bia's (Verzeihung: Luzie's) neue Gig

Heute war ein sehr lustiger Tag. Die Pferde durften (nach sorgsamem Angrasen) die zweite Nacht auf die Weide und waren entsprechend müde von der ganzen Fresserei - man kann sich da ja schließlich unmöglich noch Zeit zum Schlafen nehmen! ;-) Das haben sie dann unten in der Sandecke nachgeholt.

  

Dann haben wir Luzie ihr neues Geschirr anprobiert und ganz stolz ein paar Bilder gemacht. Das Kind sieht so erwachsen aus im ersten eigenen Geschirr!!! Das Sieltec kann man vor allem so göttlich verstellen, ein Traum. Nicht, dass wir gleich kapiert hätten, wie das geht... Wir haben uns das dann erst mal von jemandem zeigen lassen, der auch mit Sieltec fährt, und das gute Stück zunächst auf Pawel angepasst.

 

Dieser nette Mensch hat uns auch geholfen, Bia's neue (Cremer-)Gig ebenfalls auf Pawel einzustellen, und dann ging es auch gleich schon los zur ersten Testfahrt! Das hat TOTAL Spaß gemacht, und Pawel fand es auch deutlich besser als mit Kutsche, er ist einfach nicht so das Riesen-Motivationswunder alleine am Berg. Das Beste war, dass wir im Gelände eine Bekannte mit einem flotten Distanzpferd getroffen haben, die dann vor uns her getrabt ist. In einem Affenzahn, das Pawelchen musste hinterher galoppieren!! Das war sooo witzig.

 

Bis Luzie entsprechend eingefahren ist, werde ich noch ein paar Mal das (Fahr-)Vergnügen haben, und Bia kann mit Pawel üben. Ein bisschen was müssen wir an der Gig doch noch verstellen, haben wir jetzt gemerkt, aber nun wissen wir, worauf wir achten müssen (wir hatten nämlich, als alles so weit eingestellt war, gemerkt, dass wir doch den anderen Stoßdämpfer brauchen, und dann kam die Sitzbank in Schieflage, wir hatten aber keine Lust, alles noch mal von vorne einzustellen, das machen wir mal in Ruhe).

 

Donnie's Sulky kommt Mitte Juni, ich zähle die Tage..... :-)

 

Viel Spaß mit den Bildern!

0 Kommentare

Do

28

Mär

2013

Ostereier suchen!

Donnie untersucht das Heu
Donnie untersucht das Heu


Wir haben Ostern für die Pferde mal ein wenig vorgezogen: Seit die Matschepampe auf dem Baumstück etwas abgetrocknet ist verteilen wir das Heu in ganz ganz vielen klitzekleinen Häufchen - händchenweise sozusagen. Damit wollen wir ein bisschen das natürliche Grasen simulieren und es hat mehrere tolle Effekte:

 

  • Die Pferde laufen viel mehr - von Häufchen zu Häufchen, sie schrubben im Vergleich zum bloßen Rumstehen an der Raufe ganz schön Kilometer. Wie in der freien Natur auch müssen sie sich ihr Futter zusammensuchen, es gibt keine Riesenbissen auf dem Silbertablett.

  • Sie sind den ganzen Tag damit beschäftigt, nachzusehen, ob nicht doch noch irgendwo noch ein Hälmchen liegt, sie sind also nicht mal schneller fertig als mit der Sparraufe, eher im Gegenteil (und zwischendrin wird ohnehin, ob mit Raufe oder ohne, dann noch der ein oder andere Baum gemampft...). Außerdem müssen sie suchen - die Häufchen liegen nicht alle einfach nur in der Mitte rum...
     
  • Bei Donnie hätte ich gedacht, der sperrt das Scheunentor auf und schiebt rein was geht, aber nein: Er geht von Häufchen zu Häufchen, wühlt sie alle mal durch und pickt sich die leckersten Halme raus. Dann geht er zum nächsten und schaut nach, ob es da was besseres gibt. Scheinbar hat der nach ein paar Mal Ostern (wir machen das jetzt seit einer knappen Woche) schon verstanden, dass genug für alle da ist - ein ganz neuer Zug an ihm!!!
     
  • Ich hätte befürchtet, dass wir dadurch mehr Heuverlust haben (durch Vertrampeln oder schlicht weil sie nicht alles erwischen), aber davon kann keine Rede sein. Wenn wir die Pferde abends reinholen haben die wirklich so gut wie jeden Halm weggesaugt und wirken insgesamt sehr zufrieden - davor kamen sie abends schon mal angerast und taten ziemlich verhungert, ganz so "schlimm" kommt es mir jetzt nicht mehr vor!

 

Aber seht selbst, wir haben heute morgen beim Füttern einfach mal mit dem Handy draufgehalten.

 

 

0 Kommentare

So

10

Feb

2013

Fastnachtsumzug MZ-Finthen u.a.

Wir sind in Finthen den Umzug mitgefahren (ein Pferd von Geo mit im Vierspänner von Chris und Karlheinz Wolf, der andere - Anton - zusammen mit Pawel). Anfangs waren Pawel und Anton doch recht aufgeregt, das hat sich dann aber im Lauf des Umzugs weitestgehend gelegt. Nur bleibt Anton nicht so gut hinten und zieht die ganze Zeit wie ein Irrer, während Pawel das perfekte Tempo hatte für den langsamen Umzug. So gesehen hatte Anton leider nicht die aller-entspannteste Zeit, weil er die Kutsche fast allein gezogen hat... das Video ist vom Rückweg zu den Autos.

Keine Fastnachter: Die Daheimgebliebenen sonnen sich :-)
Keine Fastnachter: Die Daheimgebliebenen sonnen sich :-)
0 Kommentare

So

27

Jan

2013

Winterspaß

Wir machen Quatsch mit den Pferden! :-)

0 Kommentare

22.01.2013  

 

Schnee, ich liebe Schnee!!! Wir sind wieder mit allen Zossen Schlitten gefahren. Meinetwegen könnte es noch viel mehr schneien im Winter... Schlittenfahren mit Donnie ist einfach der Hammer. Wenn er will, kann er flitzen wie ein Großer. :-)


06.01.2013  

 

Irgendwie komme ich nicht in die Pötte mit dem Einstellen aktueller Bilder - sorry! Ich versuche es weiter. 

 

Dafür habe ich die Bilder von Pawels erstem Tag bei uns wieder gefunden, die ich ein paar Leuten zeigen wollte - der war schon ganz schön gut im Futter, als ich ihn gekauft habe! Auf den Bildern in der Verkaufsanzeige hatte er irgendwie längere Beine... ;-)